Übersicht

E-Commerce Plug-ins > PrestaShop

Amazon Pay und Login mit Amazon konfigurieren

Einstellungen

Öffnen Sie die Konfiguration des Moduls indem Sie auf Einstellungen klicken. In einem weiteren Browser-Tab öffnen Sie Seller Central mit Ihrem Amazon Payments-Händlerkonto.

Zur Konfiguration benötigen Sie die Anmeldedaten für Amazon Pay und Login mit Amazon aus Ihrem Amazon Seller Central Konto. Sie finden alle benötigten Daten in Seller Central unter Integration ›› MWS Access Key.

Amazon Händler ID

Fügen Sie hier Ihre Händler-ID aus Seller Central ein.

AWS Zugangsschlüssel-ID

Fügen Sie hier Ihre Access Key ID aus Seller Central ein.

Geheimer Schlüssel

Fügen Sie hier Ihren Secret Access Key aus Seller Central ein.

Client-ID für Login & Pay

Fügen Sie hier Ihre Client-ID aus Seller Central ein. Um Ihre Client-ID zu erstellen, folgen Sie einfach der Anleitung in dieser Präsentation.

Region

Tragen Sie hier die Region ein, für die Sie Ihre Amazon Pay-Händlerkonto registriert haben.

Betriebsmodus Login/Pay

Wählen Sie hier die Option „Login & Pay“, um sowohl Login mit Amazon, als auch Amazon Pay zu aktivieren.

Buttons im Frontend zeigen

Wählen Sie „JA“, damit die Amazon Pay-Buttons in Ihrem Webshop erscheinen.

Betriebsmodus

Wählen Sie „Produktionsmodus“, damit Ihre Kunden mit Amazon Pay bezahlen können.

Wann/Wie soll die Zahlung autorisiert werden?

Wählen Sie hier „direkt nach der Bestellung“ aus.

Status für eingegangene Bestellung

Dieser Status wird direkt nach der Bestellung gesetzt. Wählen Sie hier einen neutralen Status.

Bestellstatus nach erfolgreicher Autorisierung

Dieser Status wird gesetzt, nachdem Amazon die Zahlung autorisiert hat. Wählen Sie standardmäßig „Amazon Payments – autorisiert“

Wann/Wie soll die Zahlung eingezogen werden?

Wählen Sie die Option „nach Versand“.

Bestellstatus zum Auslösen des Geldeinzugs

Geben Sie den Bestellstatus an, bei dem die Zahlung eingezogen werden soll. Dies sollte der Status sein, den Sie setzen, wenn Sie die Bestellung versenden.

Bestellstatus nach erfolgreichem Geldeinzug

Geben Sie den Bestellstatus an, der nach einem erfolgreichen Geldeinzug angezeigt werden soll.

Bestellstatus bei abgelehnter Autorisierung

Geben Sie den Bestellstatus an, der bei einer abgelehnten Autorisierung gezeigt werden soll, zum Beispiel „Fehler bei der Bestellung“.

Fehler provozieren (nur Sandbox)

Wählen Sie „Nein“. Im Sandbox-Modus könnten Sie mit den anderen möglichen Optionen verschiedene Arten von Zahlungsablehnungen simulieren.

Wenn möglich Amazon-Login im Popup

Wählen Sie „Ja“, damit Ihre Kunden sich einfach und komfortable über ein Popup-Fenster in Ihrem Shop anmelden können.

Versandarten ausschließen (IDs, kommagetrennt)

Geben Sie hier kommagetrennt die Versandarten-IDs ein, die von der Zahlung mit Amazon Pay ausgeschlossen werden sollen.

Produkte von Zahlung mit Amazon ausschließen

Geben Sie hier kommagetrennt die Produkt-IDs ein, die von der Zahlung mit Amazon Pay ausgeschlossen werden soll

Gastbestellungen erlauben?

Wählen Sie „Ja“, damit auch Kunden in Ihrem Shop bestellen können, die noch kein Kundenkonto bei Ihnen angelegt haben.

Status per IPN empfangen

Aktivieren Sie diese Option, damit Ihr Shop in Echtzeit Änderungen des Bezahlstatus erhält. Kopieren Sie die URL für Amazon, die Ihnen angezeigt wird und melden Sie sich anschließend in Ihrem Amazon Payments-Händlerkonto in Seller Central an. Wechseln Sie zu den Integrationseinstellungen (Einstellungen ›› Integrationseinstellungen ›› Händler-URL). Fügen Sie an dieser Stelle die URL ein und speichern Sie die Einstellungen.

Cronjob für Status Updates freischalten

Sollten Sie über kein valides SSL Zertifikat verfügen oder möchten Sie Statusupdates nicht über die IPN-Schnittstelle empfangen, können Sie auch mittels eines Cronjobs die Status-Updates erhalten. Beachten Sie, dass ein Cronjob mit der angezeigten URL für Ihren Shop erstellt werden muss, um periodisch Zahlungsdaten abrufen zu können.

Kunden automatisch benachrichtigen, wenn Zahlungen abgelehnt wurden

Mit dieser Option aktivieren Sie die automatische Kundenbenachrichtigungen für abgelehnte Zahlungen.

Checkbox f. Kontoerstellung in Checkout vorselektieren

Mit dieser Option wird automatisch die Checkbox zur Kontoerstellung während des Checkouts angekreuzt.

Kontoerstellung erzwingen

Aktivieren Sie diese Option, damit für Neukunden automatisch ein Kundenkonto in Ihrem Shop erstellt wird.

Webeinstellungen in Seller Central

Um die Integration abzuschließen hinterlegen Sie bitte noch die zulässigen JavaScript-Ursprünge sowie die zulässigen Rückleitungs-URLs für Ihren Webshop in Seller Central. Melden Sie sich hierfür in Ihrem Amazon Payments-Händlerkonto in Seller Central an und öffnen Sie mithilfe des Dropdown-Menüs neben dem Suchfeld die Einstellungen für Login mit Amazon.
Die einzutragenden URL finden Sie am Ende der Modulkonfiguration in Ihrem PrestaShop unter „URL und Konfiguration Infos“. Die zwei benötigten Rückleitungs-URLs finden Sie ebenfalls in diesem Abschnitt.

Amazon Pay ist nun in Ihrem Webshop aktiviert und der Amazon Pay-Button erscheint auf der Warenkorb- und der Kasse-Seite. Der Login mit Amazon-Button erscheint im Anmeldebereich.