Übersicht

User Agreement and Policies

Nutzungsvereinbarung – Privatkonten

Letzte Aktualisierung: 20. September 2018

MIT DER ANMELDUNG FÜR DEN NACHFOLGEND BESCHRIEBENEN ZAHLUNGSDIENST BZW. MIT DESSEN NUTZUNG ERKENNEN SIE DIE BEDINGUNGEN DER VORLIEGENDEN VEREINBARUNG (EINSCHLIESSLICH ALLER RICHTLINIEN) IN DER JEWEILS GÜLTIGEN FASSUNG AN. WENN SIE MIT DIESEN BEDINGUNGEN NICHT EINVERSTANDEN SIND, DÜRFEN SIE DEN DIENST NICHT NUTZEN BZW. NICHT AUF DEN DIENST ZUGREIFEN.

Die vorliegende Nutzungsvereinbarung – Privatkonten (die „Vereinbarung“) wird zwischen dem Antragsteller („Sie“ und „Ihre(n/r) “), und Amazon Payments Europe s.c.a („Amazon Payments“, „wir“, „uns“, „unser(e) “) geschlossen. Die Vereinbarung gilt für Ihre Nutzung unserer Walletdienste (der „Dienst“). Unser Dienst erlaubt es Nutzern mit Privatkonto (siehe Ziffer 2.1.), Zahlungen an Nutzer mit Händlerkonto (wie nachfolgend beschrieben) über einen Internet- oder Mobiltelefondienst oder entsprechende Anwendungen vorzunehmen. Diese Vereinbarung gilt für die Nutzung des Dienstes durch Sie – ungeachtet dessen, ob Sie Zahlungen vornehmen oder auf einen Dienst zugreifen, indem Sie eine Anwendung nutzen, die von einem Dritten betrieben wird oder die sich im Besitz oder unter der Kontrolle von uns oder einem Unternehmen, das von uns beherrscht wird, uns beherrscht oder gemeinsam mit uns beherrscht wird (ein „verbundenes Unternehmen“) befindet, einschließlich unserer Hauptseiten unter den Adressen pay.amazon.com/uk, pay.amazon.com/de, pay.amazon.com/fr, pay.amazon.com/it und pay.amazon.com/es (zusammen die „Websites“ und einzeln jeweils eine „Website“). Ein „Händler“ ist jeglicher Dritthändler, der Zahlungen über unseren Dienst akzeptiert, und ein „Händlerkonto“ ist das Amazon Payments-Konto eines solchen Händlers. Zur Klarstellung wird darauf hingewiesen, dass Amazon Payments im Zusammenhang mit dem Dienst als Zahlungsdienstleister für den Händler tätig ist. Ihr Zahlungsdienstleister ist die Bank, bei der Sie Ihr Bankkonto haben (wie nachfolgend beschrieben).

In der vorliegenden Vereinbarung werden unsere und Ihre jeweiligen Rechte und Pflichten im Hinblick auf alle Aspekte unserer Vertragsbeziehung, der Kontobeschränkungen, Ihrer Zustimmung zum Empfang elektronischer Mitteilungen und der Streitbeilegung erläutert.

1. Registrierung und unsere Rolle

1.1 Teilnahmeberechtigung. Um den Dienst nutzen zu können, müssen Sie sich für ein „Privatkonto“, das weiter unten ausführlicher beschrieben wird, registrieren und mindestens 18 Jahre alt sein. Wenn Sie unsere Teilnahmevoraussetzungen nicht erfüllen, können Sie unter Umständen kein Privatkonto bei uns führen oder den Dienst nur eingeschränkt nutzen. Wir behandeln alle Aktivitäten über ein Privatkonto als Aktivitäten des registrierten Nutzers. Sie müssen den Dienst nur auf Ihr eigenes Privatkonto und nicht für andere natürliche oder juristische Personen (bzw. sonstige Rechtsträger) nutzen. Wir behalten uns das Recht vor, den Dienst für jegliche Person jederzeit aus beliebigem Grund zu verweigern oder einzustellen.

1.2 Erstellung von Privatkonten. Ihr Privatkonto ist mit Ihrem Amazon-Konto verknüpft. Um ein neues Privatkonto zu erstellen, müssen Sie sich über Ihr bestehendes Amazon-Konto registrieren. Wenn Sie zum Zeitpunkt der Registrierung für den Dienst kein bestehendes Amazon-Konto haben, wird automatisch und gleichzeitig ein neues Amazon-Konto auf Ihren Namen mit derselben E-Mail-Adresse und demselben Passwort, die Sie uns mitteilen, eingerichtet. Im Rahmen der vorliegenden Vereinbarung ist ein „Amazon-Konto“ jedwedes Kundenkonto, das Sie zum Zwecke des Erwerbs von Produkten oder Dienstleistungen bei einer Website eingerichtet haben, die sich im Besitz oder unter der Kontrolle von Amazon.com, Inc. oder einem verbundenen Unternehmen befindet oder die von Amazon.com, Inc. oder dessen verbundenen Unternehmen für Dritte betrieben wird (die „Amazon Network-Seiten“), einschließlich der Websites, die derzeit unter den Adressen www.amazon.com, www.amazon.co.uk, www.amazon.de, www.amazon.fr, www.amazon.ca, www.amazon.co.jp, www.amazon.it, www.amazon.es, www.amazon.com.au, www.amazon.com.mx, www.amazon.com.br zu erreichen sind, sowie jeglicher Nachfolger- oder Ersatz-Websites.

1.3 Ihre E-Mail-Adresse. Für den Zugriff auf unsere Website sowie für die Kommunikation mit Ihnen (entsprechend der ausführlicheren Beschreibung in Ziffer 9.1) werden Ihre E-Mail-Adresse und ein von Ihnen gewähltes Passwort verwendet. Sie können außerdem aufgefordert werden, mehrere Sicherheitsfragen zu beantworten oder Sicherheits- oder andere Zugriffsschlüssel oder Zugangsdaten auszuwählen, die dazu verwendet werden können, um den Zugriff auf den Dienst zu erlauben. Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort sind Ihre „Zugangsdaten“. Sie sind dafür verantwortlich, die Geheimhaltung und Sicherheit Ihrer Zugangsdaten sicherzustellen. Sie sollten Ihre Zugangsdaten nicht an Dritte weitergeben. Wenn Ihre Zugangsdaten Unbefugten bekannt geworden sind, müssen Sie uns unverzüglich mittels unseres Formulars „Kontaktieren Sie uns“ benachrichtigen, sodass wir Ihr Privatkonto für die Nutzung unseres Dienstes sperren können, um jegliche Nutzung des Dienstes zu vermeiden. Sie müssen uns ebenfalls über den Link „Kontaktieren Sie uns“ benachrichtigen, wenn Sie Ihr Privatkonto entsperren lassen möchten.

1.4 Unsere Rolle. Amazon Payments Europe s.c.a hat ihren eingetragen Sitz in 5 Rue Plaetis, L-2338 Luxemburg und ist im Handels- und Gesellschaftsregister Luxemburg unter der Nr. B153265 eingetragen. Wir wurden von der Commission de Surveillance du Secteur Financier, 283, route d’Arlon, L-1150 Luxemburg, als E-Geld-Institut, Lizenznummer 36/10, zugelassen. Abgesehen von unserer eingeschränkten Rolle bei der Abwicklung von Zahlungen im Auftrag des Händlers sind wir nicht an zugrundeliegenden Verkaufstransaktionen zwischen Ihnen oder jeglichem Händler beteiligt. Unser Dienst erlaubt es Käufern, die auf dem Amazon-Konto gespeicherten Zahlungs- und Lieferinformationen für Zahlungen an Händler mit Händlerkonto vorzunehmen. Die Verfügbarkeit von Zahlungsweisen kann je nach Website, auf der Sie Einkäufe tätigen, variieren. In dieser beschränkten Eigenschaft sind wir weder Käufer noch Händler der Waren oder Dienstleistungen, die der Händler zum Verkauf anbietet, und nicht als Vertragspartei am Kaufvertrag beteiligt. Vorbehaltlich Ziffer 4 werden wir weder bei Streitigkeiten zwischen Käufern und dem Händler vermitteln noch die Erfüllung eines Kaufvertrages durchsetzen oder veranlassen. Der Händler ist verantwortlich für alle Verkäufe über den Dienst. Unser Name bzw. der Name eines unserer verbundenen Unternehmen erscheint (wie nachfolgend beschrieben) auf der Kartenabrechnung des Käufers (die nach unserer Wahl auch den Handels- oder Geschäftsnamen des Händlers enthalten kann). Die Zahlungspflicht eines Käufers für einen über den Dienst gekauften Artikel ist erfüllt, wenn der Käufer uns ordnungsgemäß und vollständig über den Dienst für den Artikel bezahlt. Wir sind weder für den Käufer noch für den Händler als Treuhänder oder Fiduziar tätig. Wir akzeptieren keine Einlagen und geben keine Kredite aus. Wir können die Dienste eines oder mehrerer Dritter, verbundener Unternehmen, Zahlungsabwickler und/oder Finanzinstitute zur Bereitstellung des Dienstes in Anspruch nehmen.

2. Ihr Konto

2.1 Privatkonten. Über Ihr Privatkonto können Sie auf die Informationen in Ihrem Amazon-Konto zugreifen, um Einkäufe zu tätigen, wenn Amazon Pay akzeptiert wird. Über Privatkonten können keine Zahlungen von anderen Nutzern empfangen werden. Einige Funktionen sind möglicherweise nur eingeschränkt verfügbar. Dies hängt von Ihrem Standort sowie von den Informationen ab, die wir über Sie vorliegen haben. Sie stimmen zu, sämtliche von uns bzw. von Gesetzes wegen bzw. von unseren Finanzinstituten zur Bereitstellung des Dienstes geforderten Informationen bereitzustellen. Sie können ein Privatkonto nur dazu verwenden, Kredit-, Debit- oder andere von uns akzeptierte Zahlungskarten („Karten“) zum Tätigen von Einkäufen zu registrieren und zu verwenden. Privatkonten sind für den Einsatz durch Privatpersonen vorgesehen.

2.2 Kontoverlauf. Wenn eine Bestellung  über Ihr Privatkonto bestätigt wird, aktualisieren wir Ihre Kontoaktivitäten auf der Website und übermitteln Ihnen eine Transaktionsbestätigung. Die Bestätigung dient Ihnen als Quittung. Es kann sein, dass Sie von einem Händler eine separate Quittung für die Transaktion erhalten. Bei Autorisierungen für wiederkehrende oder mehrfache Zahlungen (siehe Ziffer 3.4) erhalten Sie eine E-Mail-Bestätigung, sobald eine durch diesen Zahlungstyp autorisierte Transaktion abgeschlossen ist. Sie sollten eine Kopie dieser Bestätigung für Ihre eigenen Unterlagen ausdrucken oder anderweitig aufbewahren. Zusammenfassungen Ihrer Privatkontoaktivitäten, einschließlich monatlicher Kontoauszüge, finden Sie im Bereich „Ihr Konto“ auf unserer Website. Vorbehaltlich gesetzlicher Vorschriften sind Sie allein für (a) die Erstellung und Aufbewahrung laufender Aufzeichnungen über alle Transaktionen und anderen Daten in Verbindung mit Ihrem Privatkonto und der Nutzung des Dienstes durch Sie, und (b) die Abstimmung aller Zahlungsaktivitäten sowie sämtlicher anderer Transaktionsinformationen, die mit Ihrem Privatkonto in Verbindung stehen verantwortlich. Nach der Kündigung der vorliegenden Vereinbarung aus beliebigem Grund sind weder wir noch unsere verbundenen Unternehmen gegenüber Ihnen verpflichtet, Aufzeichnungen, Unterlagen oder andere Informationen im Zusammenhang mit der Website, Ihrem Privatkonto oder dem Dienst aufzubewahren, zu melden oder anderweitig Kopien derselben bereitzustellen oder Zugriff auf diese zu gewähren.

3. Vornahme von Zahlungen

3.1 Allgemeine Funktionsweise. Nutzer können für Produkte und Dienstleistungen bezahlen, die von Personen mit Händlerkonto verkauft werden.

3.2 Zahlungsweisen. Sie können eine oder mehrere Karten in Ihrem Privatkonto hinterlegen und diese allgemein zum Vornehmen von Zahlungen nutzen. Jede von Ihnen eingetragene Zahlungsweise erscheint automatisch in Ihrem Amazon-Konto. Sie müssen gegebenfalls nachweisen, dass Sie die Kontrolle über die von Ihnen eingetragenen Karten haben, bevor Sie diese für Transaktionen nutzen können.

3.3 Karten. Wenn Sie Ihre Karte zur Vornahme von Zahlungen für Transaktionen verwenden, die nicht mit dem Verkauf von Produkten oder Dienstleistungen verbunden sind, kann Ihnen Ihr Kartenaussteller direkt eine Barvorschuss- oder andere Gebühr berechnen. Wir sind für diese Gebühren nicht verantwortlich.

3.4 Einzugsermächtigung. Sie können Händlern erlauben, Ihre ausgewählte Zahlungsweise mithilfe wiederkehrender, mehrfacher oder teilbarer Zahlungen zu berechnen. Eine „wiederkehrende Zahlung“ ist eine Händler erteilte Zahlungserlaubnis, das über einen festgelegten Zeitraum in regelmäßigen Abständen für feste oder variable Beträge angewendet wird.. Eine „mehrfache Zahlung“ ist eine Händler erteilte Zahlungserlaubnis, das über einen festgelegten Zeitraum für variable Beträge angewendet wird. Mehrfache Zahlungen können nur für vielfachen Zahlung verwendet werden, die nicht wiederkehrende Zahlungen sind. Sie können jede wiederkehrende Zahlung oder mehrfacheZahlung jederzeit widerrufen oder zurückziehen. Melden Sie sich dazu im Bereich „Ihr Konto“ auf unserer Website an und widerrufen Sie die unter „Kontoeinstellungen“ aufgelistete Zahlung. Eine „teilbare Zahlung“ ist eine Händler erteilte Zahlungserlaubnis, die für eine aus mehreren Teilen bestehenden Einzelbestellung angewendet wird. Bei jeder teilbaren Zahlung ist der Händler ermächtigt, die von Ihnen gewählte Zahlungsweise für jeden Bestandteil zum Zeitpunkt des Versandes oder Erfüllung einzeln zu belasten. Die für eine teilbare Zahlung von einem Händler berechneten Gebühren dürfen nicht den vollen und mit Ihnen vereinbarten Betrag überschreiten.

4. Käuferkonfliktprogramm.

 Wenn Sie mit Produkten oder Dienstleistungen, die Sie über unseren Dienst gekauft haben , unzufrieden sind, sollten Sie den Händler zunächst direkt kontaktieren. Wenn Sie die Angelegenheit nicht mit dem Händler klären können, können Sie über das Käufer-Streitbeilegungsprogramm eine Beschwerde gegen den Händler einreichen. Betrifft Ihre Streitigkeit den Verkauf physischer Produkte, können Sie einen Anspruch aus unserer A-bis-z-Garantie geltend machen. Im Falle einer Streitigkeit zwischen Ihnen (als Käufer) und einem Händler stellen Sie uns (und unsere Beauftragten und Mitarbeiter) von allen Ansprüchen, Forderungen und Schäden (tatsächlichen Schäden und Folgeschäden), die auf irgendeine Weise mit der Streitigkeit und der Transaktion zusammenhängen, frei.

5. Laufzeit und Kündigung

5.1 Laufzeit. Diese Vereinbarung tritt an dem Tag in Kraft, an dem Sie sich bei uns für den Dienst registrieren. Die Vereinbarung bleibt in Kraft, bis sie in Übereinstimmung mit den Bestimmungen dieser Ziffer 5 gekündigt wird.

5.2 Kündigung durch Sie. Sie können diese Vereinbarung jederzeit kündigen, indem Sie sich an den Kundenservice wenden und Ihr Privatkonto schließen.

5.3 Aussetzung oder Kündigung durch uns. Wir behalten uns das Recht vor, den Dienst zu verweigern oder Konten zu kündigen oder zu sperren, wenn Sie geltendes Recht, die Bedingungen der vorliegenden Vereinbarung oder jegliche sonstigen gültigen Bedingungen, Leitlinien oder Richtlinien verletzen. Wir behalten uns das Recht vor, den Dienst jeder Person gegenüber jederzeit und aus beliebigem Grund zu verweigern oder auszusetzen.

5.4 Auswirkung der Kündigung. Zusätzlich zu Ihren Zahlungspflichten gemäß der vorliegenden Vereinbarung werden die nachstehenden Ziffern dieser Vereinbarung die Kündigung dieser Vereinbarung in Übereinstimmung mit ihren jeweiligen Bedingungen überdauern und in Kraft bleiben: 1.4, 5.4, 6 und 8 bis einschließlich 9.

6. Datenschutz; Nutzerdaten.

6.1 Datenschutz. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

7. Gewährleistungen

7.1 Von Ihnen abgegebene Zusicherungen und Gewährleistungen. Sie geben uns gegenüber folgende Zusicherungen und Gewährleistungen ab: (a) Sie sind berechtigt, sich für den Dienst anzumelden und den Dienst zu nutzen, und Sie besitzen das Recht, die Befugnis und die Fähigkeit, diese Vereinbarung zu schließen und zu erfüllen sowie die Rechte, Lizenzen und Autorisierungen im Rahmen der vorliegenden Vereinbarung zu gewähren; (b) Sie werden den Dienst nur für Transaktionen für Ihre eigene Rechnung und nicht für andere natürliche oder juristische Personen (bzw. sonstige Rechtsträger) nutzen; (c) Sie werden den Dienst weder direkt noch indirekt für ein betrügerisches Unternehmen oder auf sonstige Art und Weise nutzen, die die Nutzung des Dienstes beeinträchtigt; (d) Sie und ihre Finanzinstitute unterliegen keinen Sanktionen, sind nicht auf einer Liste mit verbotenen oder beschränkten Personen oder Gesellschaften genannt und stehen nicht im Eigentum oder unter der Kontrolle einer Partei, die auf einer solchen Liste genannt ist, insbesondere nicht auf Listen des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen, der Regierung der USA (z.B. die US Department of Treasury’s Specially Designated Nationals list and Foreign Sanctions Evaders list und die US Department of Commerce’s Entity List), der Europäischen Union oder ihrer Mitgliedsstaaten oder einer anderen einschlägigen Regierungsbehörde; und (e) Sie werden weder direkt noch indirekt Waren, Software oder Technologie in ein Land oder an eine Person, Körperschaft, Organisation oder Gesellschaft exportieren, re-exportieren oder übertragen, oder einen Export, Re-Export oder Übertragung veranlassen, wenn der Export, Re-Export oder die Übertragung an diese Person, Körperschaft, Organisation oder Gesellschaft beschränkt oder verboten ist, einschließlich Personen, Körperschaften, Organisationen oder Gesellschaften, die Sanktionen oder Embargos unterliegen, die von den Vereinten Nationen, des US Department of State Treasury or Commerce, der Europäischen Union oder einer anderen einschlägigen Sanktionen oder Embargos unterliegen Regierungsbehörde verhängt wurden.

8. Haftungsbeschränkung

8.1 Wir werden unser Möglichstes tun, um zu gewährleisten, dass der Dienst unterbrechungsfrei verfügbar ist und dass Übertragungen fehlerfrei funktionieren. Dies kann aber durch die Beschaffenheit des Internets jedoch nicht garantiert werden. Darüber hinaus kann Ihr Zugriff auf den Dienst gelegentlich gesperrt oder eingeschränkt sein, um Reparaturen, Wartungsarbeiten oder die Einführung neuer Funktionen oder Leistungen zu ermöglichen.. Wir werden versuchen, die Häufigkeit und Dauer solcher Sperrungen oder Einschränkungen zu begrenzen.

8.2 Amazon Payments haftet nicht für (i) Verluste, die nicht durch eine Vertragsverletzung unsererseits entstanden sind, oder (ii) jegliche Geschäftsverluste (einschließlich Verluste aufgrund von entgangenem Gewinn oder Umsatz, entgangenen Verträgen oder Ersparnissen, Verlust von Daten, des Geschäfts- oder Firmenwertes oder Verluste aufgrund von Ausgaben), oder (iii) jegliche indirekte oder mittelbarer Schäden, die zu dem Zeitpunkt, an dem Sie mit der Nutzung des Dienstes begonnen haben, sowohl für Sie als auch für uns unvorhersehbar waren.

8.3 Wir haften nicht für jegliche Nichterfüllung oder verspätete Erfüllung unserer Pflichten unter diesen Vereinbarung, wenn diese Nichterfüllung oder verspätete Erfüllung durch  Umstände verursacht wurde, die außerhalb unserer realistischen Kontrolle liegen.

8.4 Einige oder alle der vorstehend aufgeführten Beschränkungen sind nach den Gesetzen einiger Länder nicht erlaubt. Wenn diese Gesetze bei Ihnen zur Anwendung kommen, finden die vorstehenden Beschränkungen unter Umständen keine Anwendung auf Sie und Sie könnten unter Umständen zusätzliche Rechte besitzen.

8.5 Unsere Haftung für betrügerische Erklärungen durch uns oder für die Herbeiführung eines Todesfalls oder Personenschadens durch unsere Fahrlässigkeit oder vorsätzliches Missverhalten wird in den vorliegenden Bedingungen weder ausgeschlossen noch begrenzt.

9. Allgemeine Bestimmungen

9.1 Mitteilungen. Diese Vereinbarung ist zur leichteren Verwendbarkeit aus praktischen Gründen in deutscher Sprachezur Verfügung gestellt, und Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir mit Ihnen und Sie mit uns während der Laufzeit dieser Vereinbarung auf Englisch oder Deutsch kommunizieren. Im Fall von Konflikten gilt ausschließlich die englische Fassung dieser Vereinbarung. Wenn Sie die Website besuchen oder E-Mails an uns senden, kommunizieren Sie mit uns auf elektronischem Wege. Wir kommunizieren über die Website und Ihre eingetragene E-Mail-Adresse mit Ihnen. Mit der Registrierung für den Dienst und der Annahme der Bedingungen der vorliegenden Vereinbarung stimmen Sie ausdrücklich dem Empfang von Mitteilungen von uns auf elektronischem Wege zu. Wir können Ihnen alle Nachrichten und Informationen bezüglich des Dienstes und Ihres Privatkontos, einschließlich von Vereinbarungen in Bezug auf den Dienst, Nachträge oder Änderungen dieser Vereinbarungen oder der Richtlinien, Angaben, Mitteilungen, Transaktionsinformationen, Erklärungen, Antworten auf Reklamationen und andere Kundenmitteilungen, die wir Ihnen unter Umständen kraft Gesetzes bereitstellen müssen (zusammen „Mitteilungen“), in elektronischer Form bereitstellen. Mitteilungen können auf der Website veröffentlicht oder per E-Mail an Ihre eingetragene E-Mail-Adresse gesendet werden. Alle derartigen Mitteilungen werden als „schriftliche“ Nachrichten und als von Ihnen ordnungsgemäß empfangen bzw. abgerufen betrachtet. Sie sind für den Ausdruck, die Speicherung und Aufbewahrung Ihrer eigenen Aufzeichnungen über Mitteilungen, darunter Kopien der vorliegenden Vereinbarung, verantwortlich. Ihre gesetzlichen Rechte, einschließlich des Rechts auf Aushändigung eines Exemplars der vorliegenden Vereinbarung, werden durch diese Bedingung nicht berührt. Sie können uns zum Dienst über den Link „Kontaktieren Sie uns“ auf der Website kontaktieren.

9.2 Änderungen. Wir können die Bedingungen der vorliegenden Vereinbarung, eine Richtlinie oder die Merkmale des Dienstes jederzeit ändern. Wir werden Sie über jede aktualisierte Vereinbarung oder Richtlinie informieren, indem wir diese auf unserer Website veröffentlichen. Änderungen an einer Richtlinie werden wirksam, sobald sie auf unserer Website veröffentlicht oder Ihnen anderweitig mitgeteilt werden. Sonstige Änderungen an der vorliegenden Vereinbarung werden sechzig (60) Tage nach dem Datum der Veröffentlichung auf unserer Website bzw. nach Erhalt einer die jeweilige Änderung betreffenden Mitteilung durch Sie wirksam. Wenn Sie mit einer Änderung der vorliegenden Vereinbarung, einer Richtlinie oder eines Merkmals des Dienstes nicht einverstanden sind, können Sie diese Vereinbarung kündigen, indem Sie über den Link „Kontaktieren Sie uns“ Kontakt zu uns aufnehmen und Ihr Privatkonto schließen. Wenn Sie diese Vereinbarung nicht kündigen, nachdem die aktualisierte Richtlinie auf unserer Website veröffentlicht oder Ihnen anderweitig mitgeteilt wurde, gelten die Änderungen an der Richtlinie als von Ihnen akzeptiert. Gleichfalls gelten Änderungen an der vorliegenden Vereinbarung als von Ihnen akzeptiert, wenn Sie diese Vereinbarung nicht innerhalb von sechzig (60) Tagen nach Veröffentlichung der aktualisierten Vereinbarung auf unserer Website bzw. nach anderweitiger Mitteilung an Sie kündigen. Sie sind jederzeit dafür verantwortlich, jede Version der vorliegenden Vereinbarung und unserer Richtlinien zu lesen und nachzuvollziehen.

9.3 Eigenständige Unternehmer. Diese Vereinbarung ist nicht so auszulegen, als würde ein Joint Venture-, Beschäftigungs-, Treuhand-, Partnerschafts- oder anderes Treueverhältnis zwischen Ihnen und uns oder unseren verbundenen Unternehmen beabsichtigt oder begründet. Des Weiteren ist keine der Parteien kraft der vorliegenden Vereinbarung ein Beauftragter oder Vertreter der anderen Partei. Keine der Parteien ist ermächtigt und wird versuchen, eine ausdrückliche oder stillschweigende Pflicht oder Haftung im Namen der anderen Partei oder sonst für die andere Partei zu begründen oder zu übernehmen. Ungeachtet dessen wird keine der Parteien im Namen der anderen Partei oder anderweitig für die andere Partei Verträge, Vereinbarungen oder andere Verpflichtungen eingehen, Zusicherungen, Gewährleistungen oder Garantien abgeben oder Pflichten oder eine Haftung übernehmen.

9.4 Abtretung. Sie dürfen keine Rechte oder Pflichten, die Sie gemäß der vorliegenden Vereinbarung haben, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung abtreten oder übertragen. Wir dürfen Ansprüche, Rechte oder Pflichten, die wir gemäß der vorliegenden Vereinbarung haben, an ein verbundenes Unternehmen abtreten oder übertragen. Vorbehaltlich der vorstehenden Bestimmung ist diese Vereinbarung für die Rechtsnachfolger und zulässigen Abtretungsempfänger jeder Partei bindend. Jegliche Abtretung oder Übertragung unter Verletzung dieser Ziffer wird als unwirksam und nichtig betrachtet.

9.5 Kein Verzicht. Jeglicher Verzicht einer Partei auf ihre Rechte oder die Pflichten der anderen Partei aus der vorliegenden Vereinbarung bedarf zu seiner Wirksamkeit der Schriftform und Unterschrift der verzichtenden Partei. Versäumt oder unterlässt es eine der Parteien, auf der Erfüllung von Bestimmungen der vorliegenden Vereinbarung zu bestehen bzw. diese durchzusetzen oder Rechte oder Rechtsmittel aus der vorliegenden Vereinbarung oder auf anderer Grundlage auszuüben, so stellt dies keinesfalls einen Verzicht oder eine Aufgabe des Rechts dieser Partei dar, in diesem oder einem anderen Fall diese Bestimmung, dieses Recht oder Rechtsmittel geltend zu machen oder sich darauf zu berufen; vielmehr sind und bleiben diese voll wirksam.

9.6 Teilnichtigkeit. Wenn ein Teil der vorliegenden Vereinbarung von einem zuständigen Gericht für ungültig oder nicht durchsetzbar befunden wird, bleiben die übrigen Teile der vorliegenden Vereinbarung voll wirksam bestehen, und auf unser Verlangen hin wird das Gericht ungültige oder nicht durchsetzbare Teile auf eine Art und Weise auslegen, die der Wirkung und Absicht des ursprünglichen Wortlauts am nächsten kommt. Ist eine solche Auslegung nicht möglich, wird die Bestimmung von der vorliegenden Vereinbarung abgetrennt, und die Vereinbarung bleibt im Übrigen voll wirksam bestehen.

9.7 Anwendbares Recht; Gerichtsstand. Der Dienst und die Website werden von uns und unseren verbundenen Unternehmen im Großherzogtum Luxemburg eingerichtet und betrieben. Diese Vereinbarung und sämtliche ihrer Bedingungen unterliegen dem Recht des Großherzogtums Luxemburg unter Ausschluss jeglicher Kollisionsnormen. Alle Streitigkeiten, die sich auf beliebige Weise auf Ihre Nutzung des Dienstes oder diese Vereinbarung beziehen, werden unter der nicht ausschließlichen Zuständigkeit der Gerichte des Bezirks der Stadt Luxemburg entschieden.

9.8 Vollständige Übereinkunft. Diese Vereinbarung, einschließlich der Richtlinien, stellt die vollständige Übereinkunft der Parteien im Hinblick auf den Gegenstand der vorliegenden Vereinbarung dar und ersetzt alle früheren und gleichzeitigen Vereinbarungen, Ansprüche, Erklärungen und Übereinkünfte der Parteien im Zusammenhang mit dem Gegenstand der vorliegenden Vereinbarung. Soweit weiter oben nicht ausdrücklich anderweitig erwähnt, sind Modifizierungen oder Änderungen der vorliegenden Vereinbarung erst dann für uns bindend, wenn sie in Schriftform vorliegen und von uns unterzeichnet wurden.

©2018 Amazon.com, Inc. oder ihre verbundenen Unternehmen.